SUV Autos Betriebsanleitungen
Opel Mokka: Bergabfahrassistent - Fahrsysteme - Fahren und Bedienung - Opel Mokka Betriebsanleitung

Opel Mokka: Bergabfahrassistent

Der Bergabfahrassistent (DCS) ermöglicht ein Fahren mit niedriger Geschwindigkeit ohne Betätigung der Fußbremse. Das Fahrzeug verlangsamt automatisch auf eine niedrige Geschwindigkeit und behält diese bei, wenn das System aktiviert ist. Bei aktivem DCS können Geräusche oder Vibrationen des Bremssystems auftreten.

Achtung

Nur beim steilen Bergabfahren im Gelände und nicht auf normalen Straßen verwenden. Ein unnötiger Einsatz der DCS-Funktion, etwa auf normalen Straßen, kann das Bremssystem und die elektronische Stabilitätsregelung (ESC) beschädigen.

Einschalten

Opel Mokka. Einschalten

Bei Geschwindigkeiten unter ca.

40 km/h auf drücken. DCS ist aktiv, sobald die Kontrollleuchte aufleuchtet.

Aktivierung

DCS ist zwischen 2 und 35 km/h aktiv.

Je nach aktueller Geschwindigkeit wird das Fahrzeug bis zu einer Geschwindigkeit von 5 bis 20 km/h beschleunigt oder abgebremst. Wenn DCS aktiv ist, blinkt .

DCS wird nur auf Straßen mit einem bestimmten Gefälle aktiviert.

Deaktivierung

DCS wird deaktiviert, wenn das Fahrzeug unter 2 km/h abgebremst oder über 35 km/h beschleunigt wird.

Ausschalten

Drücken Sie die Taste erneut. Kontrollleuchte erlischt.

Bei über 60 km/h wird das System automatisch ausgeschaltet.

    Elektronische Stabilitätsregelung

    Fahrerassistenzsysteme

    Andere Materialien:

    Peugeot 2008. Sicherheitsgurte hinten
    Die hinteren Plätze verfügen jeweils über einen Dreipunktgurt. Gurt schließen Ziehen Sie den Gurt zu sich heran und schieben Sie den Riegel ins Gurtschloss. Übe ...

    Toyota RAV4. Gurtstraffer (Vordersitze)
    Die Gurtstraffer sorgen durch Einziehen der Sicherheitsgurte dafür, dass die Gurte die Insassen schnell zurückhalten, wenn das Fahrzeug von bestimmten schweren Frontaloder Seitenkollisi ...

    Kategorien



    В© 2011-2021 Copyright www.ksuvde.net 0.0172