SUV Autos Betriebsanleitungen
Renault Captur: Werkzeuge - Praktische Hinweise - Renault Captur Betriebsanleitung

Renault Captur: Werkzeuge

Renault Captur. Werkzeuge

Das Vorhandensein der verschiedenen Werkzeuge in der Werkzeugbox ist abhängig vom Fahrzeugmodell.

Das Bordwerkzeug befindet sich im Ablagefach unter der Gepäckraummatte A.

Heben Sie die Abdeckung an und entfernen Sie diese.

Tüte Radschrauben

Renault Captur. Tüte Radschrauben

Aufräumhülle

Diese Hülle ist im Bordwerkzeug untergebracht und dient dazu, das kaputte Rad im Gepäckraum zu verstauen.

Radschlüssel 1

Dient zum Lösen oder Festziehen der Radschrauben und der Abschleppöse 5.

Wagenheber 2

Klappen Sie den Wagenheber richtig zusammen, bevor dieser wieder in seine Aufnahme eingesetzt wird (achten Sie auf die korrekte Position der Kurbel).

Radkappenschlüssel 3

Dient dem Entfernen der Radkappen.

Radschraubenführung 4

Zum Ansetzen und Abnehmen der Radschrauben.

Abschleppöse 5

Siehe Kapitel 5 unter "Abschleppen: Pannenhilfe".

Hebel 6

Er ermöglicht, die Abschleppöse 5 festzuziehen oder zu lösen.

Lassen Sie die Werkzeuge nie unaufgeräumt im Fahrzeug, sie könnten beim Bremsen herumgeschleudert werden. Achten Sie darauf, das Werkzeug nach der Benutzung in der Werkzeugbox richtig zu befestigen, und verstauen Sie diese ordnungsgemäß im entsprechenden Ablagefach, um das Verletzungsrisiko zu verringern.

Wenn in der Werkzeugbox Radschrauben mitgeliefert wurden, dürfen diese ausschließlich für das Reserverad verwendet werden: siehe Aufkleber am Reserverad.

Der Wagenheber ist ausschließlich für den Radwechsel vorgesehen. Der Wagenheber darf nicht zu Reparaturzwecken oder für Arbeiten unter dem Fahrzeug benutzt werden.

    Mobilitätsset

    Radkappen - Räder

    Andere Materialien:

    Opel Mokka. Wählhebel
    P = Parkstellung, Räder sind blockiert; nur bei stillstehendem Fahrzeug und betätigter Parkbremse einlegen R = Rückwärtsgang, nur bei stillstehendem Fahrzeug einlegen N = N ...

    Toyota RAV4. Anfahren an einer steilen Steigung
    Automatikgetriebe oder Multidrive Stellen Sie sicher, dass die Feststellbremse betätigt ist, und schalten Sie den Schalt-/Wählhebel auf "D". Treten Sie behutsam das Gaspedal. ...

    Kategorien



    В© 2011-2021 Copyright www.ksuvde.net 0.0324