SUV Autos Betriebsanleitungen
Toyota RAV4: Wenn das Fahrzeug
stecken bleibt - Vorgehen im Notfall - Wenn Störungen
auftreten - Toyota RAV4 Betriebsanleitung

Toyota RAV4: Wenn das Fahrzeug stecken bleibt

Führen Sie die folgenden Schritte aus, wenn die Räder durchdrehen oder das Fahrzeug in Schlamm, Schmutz oder Schnee stecken bleibt:

  1. Schalten Sie den Motor aus. Betätigen Sie die Feststellbremse und schalten Sie den Schalt-/Wählhebel auf "P" (Fahrzeuge mit Automatikgetriebe oder Multidrive) bzw. "N" (Fahrzeuge mit Schaltgetriebe).
  2. Entfernen Sie den Schlamm, Schnee oder Sand um das festgefahrene Rad herum.
  3. Legen Sie Holz, Steine oder anderes Material unter die Räder, um für eine bessere Traktion zu sorgen.
  4. Starten Sie den Motor erneut.
  5. Modelle mit Allradantrieb: Aktivieren Sie den Allradantrieb-Sperrmodus.

     

  6. Schalten Sie den Schalt-/Wählhebel auf "D" oder "R" (Fahrzeuge mit Automatikgetriebe oder Multidrive) bzw. auf "1" oder "R" (Fahrzeuge mit Schaltgetriebe) und lösen Sie die Feststellbremse. Treten Sie dann vorsichtig auf das Gaspedal.

Bei Schwierigkeiten beim Freifahren des Fahrzeugs

Schalten Sie TRC und/oder VSC aus, wenn diese Systeme ein Freifahren verhindern.

 Drücken Sie , um die Antriebsschlupfregelung (TRC) auszuschalten.

  • Modelle mit Zweiradantrieb

Bei Schwierigkeiten beim Freifahren des Fahrzeugs

  • Modelle mit Allradantrieb

Bei Schwierigkeiten beim Freifahren des Fahrzeugs

ACHTUNG

Beim Versuch, ein stecken gebliebenes Fahrzeug freizufahren

Wenn Sie ein Freifahren durch ruckweises Vor- und Zurücksetzen versuchen, stellen Sie sicher, dass Sie keine anderen Fahrzeuge, Gegenstände oder Personen in der Umgebung anfahren. Das Fahrzeug kann einen Satz nach vorn oder nach hinten machen, wenn es plötzlich freikommt. Seien Sie äußerst vorsichtig.

Beim Schalten des Schalt-/Wählhebels (Fahrzeuge mit Automatikgetriebe oder Multidrive)

Betätigen Sie den Schalt-/Wählhebel niemals bei getretenem Gaspedal.

Anderenfalls kann es zu einer unerwarteten, sprunghaften Beschleunigung des Fahrzeugs kommen, was einen Unfall mit lebensgefährlichen Verletzungen verursachen kann.

 

HINWEIS

So vermeiden Sie Schäden am Getriebe und anderen Bauteilen
  •  Lassen Sie nach Möglichkeit die Räder nicht durchdrehen und treten Sie das Gaspedal nicht stärker als nötig.
  • Wenn das Fahrzeug trotz Durchführung dieser Schritte weiterhin stecken bleibt, muss es möglicherweise freigeschleppt werden
    Wenn Ihnen der Kraftstoff ausgeht und der Motor abstirbt (nur Dieselmotor)

    Technische Daten des Fahrzeugs

    Andere Materialien:

    Peugeot 2008. Tagfahrlicht
    In einigen Ländern vorgeschriebene Tagesbeleuchtung, die sich automatisch beim Anlassen des Motors einschaltet und den anderen Verkehrsteilnehmern eine bessere Sicht des Fahrzeugs ermögl ...

    Kia Sportage. Tipps für den Umgang mit der Spracherkennung
    Beachten Sie folgende Hinweise im Hinblick auf die bestmögliche Performance der Spracherkennung: Sorgen Sie für einen möglichst niedrigen Geräuschpegel im Innenraum des F ...

    Kategorien



    В© 2011-2020 Copyright www.ksuvde.net 0.0147