SUV Autos Betriebsanleitungen
Renault Captur: Reifendruck - Reifen (Sicherheit Reifen, Räder, Winterbetrieb) - Praktische Hinweise - Renault Captur Betriebsanleitung

Renault Captur: Reifendruck

Die vorgeschriebenen Reifendrücke müssen eingehalten werden (gilt auch für das Reserverad); sie müssen mindestens einmal pro Monat und vor jeder Reise kontrolliert werden (siehe Aufkleber an der Fahrertürkante).

Ungenügender Reifendruck hat einen vorzeitigen Verschleiß sowie eine anormale Erhitzung der Reifen zur Folge.

Dies beeinträchtigt die Sicherheit Ihres Fahrzeugs durch:

  •  eine schlechte Straßenlage
  •  die Gefahr des Platzens eines Reifens oder der Ablösung der Lauffläche

Der Reifendruck hängt von der Beladung und der Geschwindigkeit ab. Passen Sie den Druck den Einsatzbedingungen an (Näheres hierzu finden Sie auf dem Aufkleber an der Fahrertürkante).

Der Reifendruck muss kalt gemessen werden. Liegt der Druck infolge warmen Wetters bzw. schnellen Fahrens über den angegebenen Werten, ist dem keine Bedeutung beizumessen.

Ist eine Messung bei kalten Reifen nicht möglich, den Reifendruck um 0,2 bis 0,3 bar (3 PSI) ggü. dem Sollwert erhöhen.

Niemals Luft aus einem warmen Reifen ablassen.

Achtung, eine fehlende oder nicht korrekt aufgeschraubte Ventilkappe kann zu mangelnder Abdichtung der Reifen und zu Druckverlust führen.

Verwenden Sie grundsätzlich nur originale Ventilkappen und verschrauben Sie diese korrekt.

Fahrzeug mit automatischer Reifendruckkontrolle

Bei ungenügend aufgepumpten Reifen (Reifenpanne, niedriger Druck usw.) leuchtet die Kontrolllampe an der Instrumententafel auf. Weitere Einzelheiten finden Sie unter "Warnung Reifendruckverlust" in Kapitel 2.

Reserverad

Siehe Kapitel 5 unter "Reserverad" und "Radwechsel".

Umwechseln der Räder

Tauschen Sie die Räder nicht über Kreuz aus.

Reifenwechsel

Lassen Sie den Reifenwechsel aus Sicherheitsgründen grundsätzlich von einem Fachmann vornehmen.

Die Montage von Reifen anderer Spezifikation kann zur Folge haben:

  •  einen Verstoß gegen die diesbezüglichen gesetzlichen Bestimmungen
  •  eine Beeinträchtigung des Fahrverhaltens bei Kurvenfahrt
  •  Schwergängigkeit der Lenkung
  •  Veränderung der Vorgaben für Schneeketten
    Überprüfung der Reifen

    Winterbetrieb

    Andere Materialien:

    Opel Mokka. Front-Airbag
    Das Front-Airbag-System besteht aus einem Airbag im Lenkrad und einem in der Instrumententafel auf der Beifahrerseite. Diese Stellen sind mit dem Wort AIRBAG gekennzeichnet. Das Front-Airbag-Sy ...

    Kia Sportage. Kinderrückhaltesysteme
    Mitfahrende Kinder müssen immer auf Rücksitzen sitzen und sie müssen ordnungsgemäß angeschnallt sein, um das Verletzungsrisiko bei Unfällen, Vollbremsungen oder Ausw ...

    Kategorien


    В© 2011-2024 Copyright www.ksuvde.net 0.0071