SUV Autos Betriebsanleitungen
Toyota RAV4: Merkmale von Geländewagen - Vorsichtsmaßregeln
für Geländewagen - Fahrhinweise - Fahren - Toyota RAV4 Betriebsanleitung

Toyota RAV4: Merkmale von Geländewagen

  • Die charakteristischen Auslegungsmerkmale dieser Fahrzeuge ergeben einen höheren Schwerpunkt als bei normalen PKW. Dieses Auslegungsmerkmal ist der Grund dafür, dass dieser Fahrzeugtyp anfälliger für Überschlagen ist. Zudem ist bei Geländewagen die Wahrscheinlichkeit des Überschlagens signifikant höher als bei anderen Fahrzeugtypen.
  • Ein Vorteil der höheren Bodenfreiheit ist eine bessere Übersicht über die Fahrbahn, so dass Sie in der Lage sind, mögliche Probleme vorauszusehen.
  • Andererseits sind Geländewagen nicht darauf ausgelegt, Kurven mit derselben Geschwindigkeit wie herkömmliche PKW zu durchfahren - ebenso wie tiefliegende Sportwagen nicht für den Geländeeinsatz konzipiert sind.

    Daher besteht beim Durchfahren enger Kurven mit überhöhter Geschwindigkeit stets die Gefahr von Umkippen oder Überschlagen des Fahrzeugs.

ACHTUNG

Vorsichtsmaßregeln für Geländewagen

Beachten Sie stets die nachfolgenden Vorsichtsmaßregeln, um das Risiko von schwerwiegenden oder tödlichen Verletzungen sowie Schäden an Ihrem Fahrzeug zu minimieren:

  •  Bei einem Unfall mit Überschlag besteht für nicht angeschnallte Personen ein sehr viel höheres Risiko, tödliche Verletzungen davonzutragen, als für angeschnallte Personen. Aus diesem Grund sollten der Fahrer und alle Insassen stets die Sicherheitsgurte anlegen.
  •  Vermeiden Sie nach Möglichkeit scharfes Abbiegen oder plötzliche Lenkmanöver.

    Eine unangemessene Fahrweise kann zum Verlust der Fahrzeugbeherrschung und zu lebensgefährlichen Unfällen durch Überschlagen des Fahrzeugs führen.

  •  Durch Beladen des Dachgepäckträgers (falls vorhanden) erhöht sich der Fahrzeugschwerpunkt.

    Vermeiden Sie hohe Geschwindigkeiten, abruptes Anfahren, scharfes Abbiegen, plötzliches Bremsen und abrupte Lenkmanöver, da sonst eine unsachgemäße Handhabung des Fahrzeugs zum Verlust der Fahrzeugbeherrschung und zum Überschlagen des Fahrzeugs führen kann.

  •  Verringern Sie bei Windböen von der Seite stets Ihre Geschwindigkeit. Aufgrund des höheren Aufbaus und des höheren Schwerpunkts ist das Fahrzeug anfälliger für Seitenwind als ein herkömmlicher PKW. Das Verringern der Geschwindigkeit ermöglicht eine bessere Fahrzeugbeherrschung.
  •  Fahren Sie nicht quer über steile Hänge. Es empfiehlt sich, steile Hänge in gerader Auf- oder Abwärtsrichtung anzugehen. Ihr Fahrzeug (oder jedes ähnliche Geländefahrzeug) kann viel leichter über die Längsachse als über die Querachse umkippen
    Vorsichtsmaßregeln für Geländewagen

    Fahren im Gelände

    Andere Materialien:

    Peugeot 2008. Wartung überfällig
    Bei jedem Einschalten der Zündung blinkt der Schlüssel für die Dauer von 7 Sekunden, um Ihnen anzuzeigen, dass die Wartung möglichst schnell durchgeführt werden muss. Be ...

    Opel Mokka. Fahrzeugbatterie
    Fahrzeuge ohne Stopp-Start-System sind mit einem herkömmlichen Bleiakkumulator ausgestattet. Fahrzeuge mit Stopp-Start-System sind mit einer AGM-Batterie ausgerüstet. Die Fahrzeugbatt ...

    Kategorien



    В© 2011-2020 Copyright www.ksuvde.net 0.0289